Institut für Musikwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Profilbereich

1. Der Gemeinsame Geistes- und Sozialwissenschaftliche Profilbereich "als Nebenfach für MW-Hauptfächler"

Idee

In die Struktur des Masterstudienganges Musikwissenschaft ist der Gemeinsame Geistes- und Sozialwissenschaftliche Profilbereich integriert. Dieser Profilbereich ist ein einzigartiges Studienmodell der LMU, um den interdisziplinären Studienanteil und die selbstständige Schwerpunktsetzung in Masterstudiengängen zu stärken. Es beteiligen sich eine Vielzahl verschiedener Masterstudiengänge der LMU.

Struktur

Die Fächer speisen eigene Module und Lehrveranstaltungen in den Profilbereich ein und ermöglichen ihren Studierenden, das Lehrangebot anderer Fächer zu nutzen - nach Maßgabe der jeweiligen Prüfungs- und Studienordnung. Studierende im Master Musikwissenschaft müssen insgesamt 30 ECTS-Punkte über den Profilbereich erwerben. Dabei dürfen die musikwissenschaftlichen Module des Profilbereichs von Hauptfachstudierenden nicht belegt werden. Es empfiehlt sich, die Angebote des Profilbereichs möglichst frühzeitig (vor dem 1. Semester) zu sondieren, damit die Belegung sinnfällig in die eigene Studienplanung integriert werden kann.

Angebote / Vorlesungsverzeichnis

Beachten Sie die vorläufige Anlage 2 des Profilbereichs unter "weiterführende Links" am Ende dieser Seite.

Alle beteiligten Fächer und die entsprechenden Module finden Sie übersichtlich hier:
http://www.profilbereich-gs.uni-muenchen.de/modulliste/index.html

Das Vorlesungsverzeichnis des gesamten Profilbereichs finden Sie hier:
im LSF: (Fakultätsübergreifende Veranstaltungen => Gemeinsamer Geistes- und Sozialwissenschaftlicher Profilbereich)

2. Musikwissenschaft im Profilbereich "als Nebenfach für nicht-MW-Hauptfächler"

Idee

Studierende anderer Masterstudiengänge können im Rahmen des Gemeinsamen Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Profilbereichs bis zu 30 ECTS-Punkte in der Musikwissenschaft erbringen, quasi als nicht offiziell ausgewiesenes Nebenfach. Unsere Veranstaltungen (angeboten in den Modulen WP MW 1 bis WP MW 6) sind dabei frei wählbar, können aber auch mit anderen Angeboten aus dem Profilbereich kombiniert werden.

Zugangsvoraussetzungen:
Der Zugang zu den Veranstaltungen der Musikwissenschaft ist nicht beschränkt. Allerdings werden folgende Vorkenntnisse dringend empfohlen:

  • sehr gute Notenlesefähigkeit
  • gute Kenntnisse in den Bereichen Analyse, Musikgeschichte, musikalische Gattungen etc.

Angebote:
Übersicht über die aktuellen Angebote an Lehrveranstaltungen: hier

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis: im LSF (Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften => Department Kunstwissenschaften => Musikwissenschaft => MA Profilbereich Musikwissenschaft)

Abstrakt: Beachten Sie die musikwissenschaftlichen Module WP MW 1 bis WP MW 6 in der vorläufigen Anlage 2 des Profilbereichs (S. 66-68) unter "weiterführende Links" am Ende dieser Seite