Institut für Musikwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bachelorarbeit

BachelorarbeitWas ist eine Bachelorarbeit?

  • Die Bachelorarbeit ist eine benotete Modulteilprüfung (12 ECTS),…
  • umfasst ca. 80.000 Zeichen (ohne LZ),…
  • soll innerhalb einer Bearbeitungsfrist von 10 Wochen erstellt werden,...
  • „soll zeigen, dass die oder der Studierende in der Lage ist, innerhalb einer vorgegebenen Frist [10 Wochen] ein Problem aus ihrem oder seinem Fach selbständig nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten"
    (PStO B.A. Musikwissenschaft Hauptfach, § 14, Absatz 2),...
  • wird in einer benoteten Disputatio (3 ECTS) verteidigt,...
  • und kann bei Nicht-Bestehen nur einmal wiederholt werden.

Wann wird die Bachelorarbeit geschrieben?

  • Das Erstellen der Bachelorarbeit ist für das 6. Fachsemester (Sommersemester) vorgesehen, kann in Ausnahmefällen aber auch im Wintersemester (5. oder 7. Fachsemester, ggf. 6. Fachsemester nach Urlaubssemester) geschrieben werden.
  • Bitte beachten Sie anhand Ihres Transcripts und der Anlage 2, welche weiteren Lehrveranstaltungen Sie ggf. in diesem letzten Semester noch absolvieren müssen.
  • Als Faustregel gilt: Die BA-Arbeit soll im 6. Fachsemester, kann im 7. Fachsemester und muss im 8. Fachsemester geschrieben werden (im letzteren Fall bereits als letzter Versuch).
  • Das Nähere regelt die PStO (u.a. §§ 14, 15).

Wer betreut die Bachelorarbeit?

  • „Die Bachelorarbeit wird von einer […] zur ersten oder zum ersten Prüfenden bestellten Person betreut (Betreuerin oder Betreuer)"
    (PStO B.A. Musikwissenschaft Hauptfach, § 14, Absatz 3)
  • Bitte nehmen Sie selbständig und rechtzeitig mit einem Dozenten des Institutes Kontakt auf, der dann über die endgültige Annahme des Kandidaten entscheidet.
  • Zur Betreuung stehen derzeit folgende DozentInnen zur Verfügung:
    Prof. Dr. Hartmut Schick
    Prof. Dr. Wolfgang Rathert
    Dr. Magdalena Zorn
  • In zu begründenden Einzelfällen kann die Liste um weitere Betreuer erweitert werden, bitte fragen Sie bei Interesse Ihre Studiengangskoordination.

Themenfindung?

  • „Die oder der Studierende kann Themenwünsche äußern; die Betreuerin oder der Betreuer ist hieran nicht gebunden. Das Thema kann nur einmal und nur innerhalb von zwei Wochen nach Ausgabe zurückgegeben werden.“
    (PStO B.A. Musikwissenschaft Hauptfach, § 14, Absatz 4)
  • Bitte vereinbaren Sie möglichst erst dann einen Termin bei dem von Ihnen gewünschten Betreuer, wenn Sie bereits eine Themenvorstellung haben.

Schritte zur Anmeldung

  • Die Dozentenwahl und Themenfindung sollte in dem Semester erfolgen, das dem Semester vorangeht, in dem die Bachelorarbeit geschrieben werden soll, und spätestens zu Beginn dieses letzten Semesters abgeschlossen sein.

  • die Anmeldung erfolgt in der Regel im April/Mai für das Sommersemester, im Oktober für das Wintersemester.
    Die genauen Termine zur Anmeldung finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes:
    http://www.pags.pa.uni-muenchen.de/bachelor/musikwissenschaft/index.html

  • Wie: Die obligatorische Anmeldung zur Bachelorarbeit findet über Ihren Betreuer beim Prüfungsamt statt, das Formular zur Anmeldung der Bachelorarbeit finden Sie hier:
    http://www.pags.pa.uni-muenchen.de/bachelor/musikwissenschaft/formular_musikwiss.html
    Auf dem Anmeldeformular füllen Sie die Angaben zu Ihrer Person aus und lassen den zweiten Abschnitt (Thema der Bachelorarbeit, Datum, Unterschrift, Stempel) von Ihrem/r Betreuer/in ausfüllen, der das Formular an das Prüfungsamt weiterleitet.
  • Verspätet eingereichte Anmeldeformulare können nicht berücksichtigt werden.
  • Zur Disputation werden Sie automatisch im Rahmen der Anmeldung zur Bacheloarbeit vom Prüfungsamt (PAGS) angemeldet. Im LSF müssen Sie sich nicht selbst anmelden.
  • Einen Nachweis über Ihre Anmeldung zur Bachelorarbeit sowie zur Disputation können Sie sich in Ihrem Account in LSF als PDF generieren lassen.

Bearbeitung

  • Die Bearbeitungsdauer beträgt genau 10 Wochen.
  • Eine Verlängerung der Bearbeitungsfrist ist nicht möglich.
  • Strukturieren Sie Ihren Arbeitsprozess rechtzeitig und so, dass Sie genügend Zeit haben, auf inhaltliche, organisatorische und technische Schwierigkeiten zu reagieren.
  • Scheuen Sie sich nicht, Ihren Betreuer per Mail und vor allem in der Sprechstunde in Anspruch zu nehmen.

Abgabe

  • Die Arbeiten (2 gebundene Exemplare der Bachelorarbeit) sind persönlich bei Frau Pötschke, Prüfungsamt für Geistes- und Sozialwissenschaften, Hauptgebäude, Raum D 203, abzugeben.
  • Den zwei gedruckten Exemplaren der Bachelorarbeit ist eine identische elektronische Fassung beizufügen nur im PDF-Format [Textteil als eine Datei, Anhänge ggf. sinnvoll als einzelne Datei(en)] und auf einem [in Zahlen: 01] Datenträger, wahlweise CD-Rom oder USB-Stick.
  • Am Ende der schriftlichen Ausarbeitung haben Sie mit einer Eigenständigkeitserklärung schriftlich zu versichern, dass Sie Ihre Arbeit selbständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel benutzt haben.
  • Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis sowie Ihre aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken