Institut für Musikwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Förderverein

vereinderfreundeDer Verein der Freunde der Musikwissenschaft München e.V. wurde im Sommersemester 1998 als Förderverein des Instituts für Musikwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München gegründet. Über die Jahre seiner Tätigkeit entwickelte er sich inzwischen zum verlässlichen Partner und wichtigen Rückgrat der Münchner Musikwissenschaft.

Unsere Ziele

Der Verein unterstützt Forschung und Lehre am Institut für Musikwissenschaft und stärkt die Präsentation des Faches in der Öffentlichkeit. Tagungen, Vorträge, Workshops und Konzerte werden ebenso gefördert wie Buchpräsentationen, Ausstellungsprojekte oder Publikationen.

Die Studierenden profitieren von der Arbeit des Vereins, indem die Themen der Veranstaltungen sinnvolle punktuelle Ergänzungen des Lehrangebots bieten und somit des Spektrum des Instituts erweitern. Außerdem werden kostspielige Verbesserungen der Ausstattung des Instituts ermöglicht, wie etwa der substanzielle Beitrag zur Überholung des Flügels in Hösaal B 206.

Die musikwissenschaftliche Forschung wird unterstützt vor allem bei Tagungen, die fast jährlich in München stattfinden. Ein attraktives Rahmenprogramm oder die aufwendige Publikation eines Tagungsbandes ist ohne großzügige finanzielle Zuschüsse oft nicht denkbar.

Größere Konzerte sorgen dafür, dass das Fach innerhalb und außerhalb der Universität von einer breiten Öffentlichkeit gewinnbringend wahrgenommen wird. Konzertprogramme, die im „normalen“ Konzert so nicht zu hören sind, vermitteln auf unterschiedlichen Ebenen musikwissenschaftliche Expertise für alle Interessierten. In diesem Rahmen kommt immer wieder auch der institutseigene historische Hammerflügel von 1825 zum Einsatz – mit seiner oberschlägigen Mechanik eine absolute Rarität unter den noch spielbaren Hammerflügeln dieser Zeit. Der Verein gewährleistet bei diesen Veranstaltungen u.a. den freien Eintritt. Kooperationspartner wie der Chor des Bayerischen Rundfunks belegen den großen Erfolg dieser Verbindung von Musikwissenschaft und Musikpraxis.

Danke für Ihre Unterstützung!

Für eine effiziente Unterstützung des Instituts ist der Verein auf großzügige Spenden bzw. zahlreiche Mitgliedsbeiträge angewiesen. Fördern auch Sie die Arbeit des Vereins (steuerlich wirksam) als Mitglied, Sponsor oder durch Spenden!

Projekte im Jahr 2019:

  • Unterstützung Konzert "Verdrängte Musik" am 3. Juli 2019 um 20:00 Uhr in Hörsaal B 206 mit Werken von Paul Ben-Haim, Hans Krása, Viktor Ullmann u.a., gespielt vom Shalom-Ensemble München. Einführungsvortrag von Dr. Tina Frühauf (Columbia University New York). Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München.
  • Ausstellungsprojekt "Blauer Himmel, blaue Wogen - Musikgeschichte am Starnberger See" vom Berufspraxisseminar unter der Leitung von Dr. Christian Lehmann. Eröffnung am 5. April 2019 in Haus Buchenried, Berg/Leoni. Ausstellung in der Thomas-Mann-Halle der LMU im Juni 2019, inkl. Finissage am 27. Juni 2019. Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Kreissparkasse Starnberg.
  • Unterstützung des Sommerkonzerts mit dem renommierten Vokalensemble Singer Pur am Freitag, 14. Juni 2019, 20:00 Uhr, Große Aula der LMU München (mehr Informationen).
  • Unterstützung Konzert "Klaviermusik der Novembergruppe". Klavierabend in Kooperation mit dem Kulturreferat der Stadt München: „1918–2018. Was ist Demokratie?“. Donnerstag, 31. Januar 2019, 19:30 Uhr, Hörsaal B 206, LMU-Hauptgebäude (mehr Informationen).
  • Unterstützung Institutskonzert: Claudio Monteverdi: Achtes Madrigalbuch: Madrigali guerrieri et amorosi. Lamento della Ninfa. Combattimento di Tancredi e Clorinda. Ausführende: Sänger und Instrumentalisten der Münchner Hofkantorei und der Bayerischen Staatsoper. Leitung: Wolfgang Antesberger. Mittwoch, 16. Januar 2019, 19:30 Uhr. Große Aula der LMU München (mehr Informationen)