Institut für Musikwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

All' italia - Klavierabend mit Andreas Skouras

25.06.2024

m_06.25.2024_klavierabend_skouras

Das Institut für Musikwissenschaft lädt herzlich zu einem Klavierabend der besonderen Art ein! Der renommierte Münchner Pianist Andreas Skouras, dessen Engagement gerade für Werke der Moderne und unbekannte Werke anerkannt und geschätzt wird, stellt nach einer Einführung von Prof. Dr. Wolfgang Rathert ein vielfältiges Programm mit Werken der italienischen Moderne von Busoni bis Nono und Berio, sowie Werke von Liszt und Bach vor. 

 

Ort: Große Aula der LMU

Datum und Uhrzeit: 25.06.2024 um 19:30 Uhr

 

Programm

Johann Sebastian Bach (1685-1750),
arr. v. Ferruccio Busoni (1866-1924)
Wachet auf, ruft uns die Stimme (BWV 645 / BV B27)

Busoni
Aus Elegien. Sieben neue Klavierstücke BV 249, Nr. 2:
All‘ Italia! in modo napolitano (1907)

Giacinto Scelsi (1905-1988)
Aus Quattro Illustrazioni (1953):
I. SHÉSHA-SHÀYÍ VISHNU

Luciano Berio (1925-2003)
Aus Six Encores:
Wasserklavier (1965)

Busoni
Elegie Nr. 7: Berceuse BV 252 (1909)

Berio
Aus Six Encores:
Erdenklavier (1969)

Scelsi
Aus Quattro Illustrazioni
IV. KRISHNA-AVATÀRA

Busoni
Elegie Nr. 4: Turandots Frauengemach (1907)

----------------------------------------------

Alfredo Casella (1883-1947)
Sei studi per pianoforte op. 70 (1942/1944)
I. Sulle terze maggiori
II. Sulle settime maggiori e minori
III. Di legato sulle quarte
IV. Sulle note ribattute
V. Sulle quinte (Omaggio a Chopin nr. 2)
VI. Perpetuum mobile (Toccata)

----------------------------------------------

Franz Liszt (1811-1886)
La lugubre gondola Nr. 2 S. 200/1 (1882)

Busoni
Sonatina seconda BV 259 (1912)

Luigi Nono (1924-1990)
...sofferte onde serene... per pianoforte e nastro magnetico
(1976)

Eintritt frei - Um Spenden wird gebeten