Institut für Musikwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bachelor, Master und Promotion

Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten sowie Promotionsprojekten

Stand: 17.10.2017

Kolloquium (i.d.R. dienstags ab 18 Uhr c.t., Gäste nach Voranmeldung herzlich willkommen)

Termine im  Wintersemester 2017/18  (Änderungen vorbehalten):

 

 

 Feststehende Termine:

Referent/in:

17.10.

Vorbesprechung

07.11. Frau Grigoryan (Master)
21.11. Frau Zwank (Master)
28.11. Frau Bonin (Diss.)
12.12. Hörabend (vorauss. mit Musik von Ketil Hvoslev)

 Dissertationen und Dissertationsvorhaben

Abgeschlossene Dissertationen:

  • Ellen Freyberg: "Es sind noch Lieder zu singen jenseits der Menschen". Studien zur musikalischen Lyrik Aribert Reimanns (WS 2016/17)
  • Veronika Keller: "Here I am in my Mecca". Die US-amerikanische Musikschülermigration nach Deutschland, 1843-1918 (WS 2016/17)
  • Judith Kemp: "Ein winzig Bild vom großen Leben. Zur Kulturgeschichte von Münchens erstem Kabarett 'Die Elf Scharfrichter' (1901‐1904) (SoSe 2015)
  • Tobias Grill: Volksmusik wie aus dem Bilderbüchl. Inszenierung, Rezeption und Wirkung idealistischer Konstrukte in der Lied- und Musikpflege Wastl Fanderls (SoSe 2015)
  • Maria Goeth: Musik und Humor. Strategien, Universalien, Grenzen (WS 2014/15)
  • Magdalena Zorn: Der Opernzyklus LICHT. Zu den Wurzeln einer geistlichen Musik bei Karlheinz Stockhausen (WS 2013/14)
  • Pia Steigerwald: 'An Tasten' - Studien zur Klaviermusik von Mauricio Kagel (WS 2010/11)
  • Anne Kaiser: Zahl, Spiel und Wort im Klavierwerk Olivier Messiaens (SoSe 2010)
  • Barbara Niemann: Die musikalische Bearbeitung des 'Oedipus'-Stoffes durch Wolfgang Rihm (SoSe 2010)
  • Julian Bauer: Theorie, Komposition und Analyse - der Einfluss der Mathematik auf die Musik im 20. Jahrhundert. Eine musikwissenschaftliche und mathematische Analyse der Interdependenzen anhand der Beispiele Joseph Schillinger, Conlon Nancarrow, Iannis Xenakis und Jan Beran (WS 2008/09)
  • Sunyoung Lee: Studien zur Kirchenmusik von Carl Philipp Emanuel Bach (SoSe 2008)
  • Rebecca Rosenthal: Die Schauspielmusiken Felix Mendelssohn Bartholdys (SoSe 2008)
  • Veronika Halser: Thanatopoetik in den späten Streichquartetten Dimitri Schostakowitschs (WS 2005/06)

Laufende Dissertationen:

  • Valentina Bensi: Italienische Komponisten im 20. Jahrhundert in ihren Beziehungen zu den USA
  • Christin Bonin: The Broadway Belt - Manifestations, Roots and Development of the Typical Vocal Sound in Broadway MusicalVerena Guggenmos: Die Streichquartette von Hans Werner Henze
  • Ann-Katrin Erler: Studien zum Werk  von Ursula Mamlok (Arbeitstitel)
  • Sibylle Kayser: Klaus Hubers opus magnum: 'Miserere hominibus' - ein Amalgam polykultureller und persönlicher Traditionen?
  • Mania Minaskan: Studien zu den Sinfonien von Awet Terterjan (Arbeitstitel)
  • Dr. Isolde Steiner:  Querelle des femmes und Gender. Weibliche musikalische Autorschaft im Spannungsfeld ästhetischer Wertvorstellungen in der europäischen Musikgeschichte
  • Julia Zupancic: Der Begriff des Fortschritts in der Musikgeschichte der 1950er Jahre
  • Martin Blaumeiser: Studien zum Klavierwerk von Kaikohsru Sorabji
  • Patrick Dziurla: Idee, Funktion und Wandel dodekaphoner und serieller Techniken im Werk von B.A. Zimmermann
  • Konstantin Esterl: (Neue) Musik und Gesellschaft. Ansätze musiksoziologischer Zeitdiagnosen in der Weimarer Republik
  • Oliver Fraenzke: Studien zum Werk von Ketil Hvoslef (Arbeitstitel)
  • Jonas Sembdner: Studien zum Werk György Ligetis von 1956 bis 1967

 

Master-Arbeiten

  • Cosima Becker: Sound and the City. Urbane Klangräume in frühen Tonfilmen (SoSe 2016)
  • Patrick Dziurla: Studien zur Verwendung der Zwölftontechnik in frühen Werken von Bernd Alois Zimmermann (SoSe 2016)
  • Christin Bonin: Die stimmtypologische Entwicklung im Broadway-Musical des 20. Jahrhunderts am Beispiel ausgewählter Werke (WS 2015/16)
  • Christoph Seidel: «Отче наш» - Geistliche russische Chormusik um 1900 (SoSe 2015)
  • Jan Kuswari: Leonard Bernsteins Norton Lectures. The Unanswered Question (SoSe 2015)
  • Martin Blaumeiser: Studien zum Klavierquintett in der musikalischen Postmoderne nach 1975 (SoSe 2015)
  • Peter Fröhlich: Die Bedeutung der Bearbeitung im Werk und Denken Arnold Schönbergs anhand ausgewählter Beispiele (WS 2014/15)
  • Stephanie Karrais: Kreuzspiel (1951) für Oboe, Baßklarinette, Klavier, 3 Schlagzeuger, Dirigent
    von Karlheinz Stockhausen (WS 2014/15)
  • Till Kordt-Dauner: Frühe Speicher musikalischer Interpretation. Ignaz Paderewskis Welte-Mignon-Einspielungen und ihr Kontext (SoSe 2014)

Magister-Arbeiten

  • Anne Kaiser: Erscheinungsweise und Funktion des übermäßigen Dreiklangs im Werk von César Franck (WS 2003/04)
  • Angelika Meißner: Das Werk Norbert Burgmüllers im Kontext seiner Zeit (WS 2004/05)
  • Isabelle Müntzenberger: Max Regers Orchesterbearbeitungen von Liedern Schuberts (WS 2004/05)
  • Pia Steigerwald: Die 'Sonatas and Interludes for Prepared Piano' von John Cage (WS 2004/05)
  • Henriette Joppien: Die 'Canti di prigionia' von Luigi Dallapiccola (SoSe 2005)
  • Regina Reitzer: Philippine Schick (1893-1970). Studien zu einer Münchner Komponistin in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (SoSe 2005)
  • Barbara Niemann: Stilkritische Untersuchungen zu den Monteverdi-Bearbeitungen von Paul Hindemith, Gian Francesco Malipiero und Carl Orff am Beispiel des 'Orfeo' (WS 2005/06)
  • Michael Burghart: Max Reger und München. Biographische und analytische Studien zu seinen Münchener Jahren (1901-1905) (SoSe 2006)
  • Stefan Huber: Die Klavierkonzerte von Dimitri Schostakowitsch (SoSe 2006)
  • Kathrin Dorschel: Die 'Deutsche Symphonie op. 50' von Hanns Eisler (WS 2006/07)
  • Uyen Quynh Thach: Die Songs von George Gershwin (WS 2006/07)
  • Stephanie Wagner: Das Oratorium 'Der Weg der Verheißung' von Kurt Weill (WS 2006/07)
  • Alexei Novikov: Fuge und Fugentechnik in den späten Klaviersonaten und den Diabelli-Variationen Ludwig van Beethovens (WS 2006/07)
  • Daniel Hermann: Karl Richter unter besonderer Berücksichtigung seiner Münchener Jahre (SoSe 2007)
  • Ottilie Santa: Studien zur skandinavischen Kammermusik der Hoch- und Spätromantik (WS 2007/08)
  • Tobias Grill: Die Anfänge der alten Musik in München von ca. 1880 bis 1930 (WS 2007/08)
  • Jessica Hein : Jean Sibelius als Begründer der finnischen Nationalmusik (WS 2007/08)
  • Thorsten Lindig: Die Einflüsse der Jazzrhythmik auf die Musik Aaron Coplands bis 1950 (WS 2007/08)
  • Hans-Josef Maier: Toru Takemitsu und die westliche Musik (WS 2007/08)
  • Matthias Preisinger: Prinzipien und Einflüsse der Filmmusik in Alban Bergs Oper "Wozzeck" (WS 2007/08)
  • Ulrich Habersetzer: Ernst Kreneks Oper "Jonny spielt auf" (SoSe 2008)
  • Verena Guggenmos: "Voices" von Hans Werner Henze. Politische, ästhetische und musikalische Aspekte (SoSe 2008)
  • Hans Jörg Paliege: Das Boogie-Woogie-Piano Axel Zwingenbergers (SoSe 2008)
  • Jee-Hyun Park: Die Klavieretüden von György Ligeti (SoSe 2008)
  • Magdalena Zorn: Die "Dahlemer Messe" von Dieter Schnebel (SoSe 2008)
  • Elisabeth Zawadke: Das Orgelwerk von Paul Hindemith (SoSe 2008)
  • Petya Spasova: Das dritte Klavierkonzert von Pantcho Vladigerov (WS 2008/09)
  • Beatrice Thomas: Scott Joplins Ragtime-Oper "Treemonisha" (SoSe 2009)
  • Reinhold Degenhart: Das Geschlechterbild in Alban Bergs Oper "Lulu" (SoSe 2009)
  • Marianne Lauser: Die Oper "Luci miei traditrici" von Salvatore Sciarrino (WS 2009/10)
  • Carmen Leitgeb: Westdeutsche und amerikanische Avantgarde in den 1980er Jahren (SoSe 2010)
  • Bernhard Lutz: Zufall und Serialismus (SoSe 2010)
  • Anton Mangold: Die deutsche Orgelbewegung (WS 2010/11)
  • Anastasia Ortlieb: Die Klavierkonzerte von Sergej Rachmaninow (WS 2010/11)
  • Jonas Sembdner: Die Streichquartette György Ligetis (WS 2010/11)
  • Anita Svach: Camille Saint-Saens' Symphonien (WS 2010/11)
  • Anna Setecki: Repetitive Strukturen in der zeitgenössischen Musik am Beispiel der Kompositionen von Bernhard Lang (SoSe 2011)
  • Julia Zupanic: Der Begriff der Gebrauchsmusik in den 1920er Jahren (SoSe 2011)
  • Hiroko Kojima: Die 'Cantata Profana' von Béla Bartók (WS 2011/12)
  • Christoph Lang: Studien zu den Operetten von Emerich Kálman (WS 2011/12)
  • Stephanie Haller: Studien zum Schaffen Werner Egks nach 1933 (SoSe 2012)
  • Daniel Regener: Narration, Funktion und Autonomie in der Filmmusik Bernhard Hermanns (SoSe 2012)
  • Theresa Kalin: Die späte Klaviermusik von Franz Schubert zwischen Sonate und lyrischem Klavierstück (WS 2012/13)
  • Michael Raum: Der Komponist Fritz Heinrich Klein und die Entstehung der Zwölftonmusik (WS 2012/13)
  • Philomena Poetis: Musik im New Deal (WS 2013/14)
  • Barbara Dietlinger: The NBC Opera Theatre - A Short Story of Short Success (WS 2014/15)
  • Martin Germ: Farbe und Zeit. Zur kompositorischen Rezeption von Schönbergs Orchesterstück op. 16 in der Musik nach 1945 (WS 2014/15)
  • Anna-Marie Merkle: Eine Hand ersetzt die andere? - Geschichtliche und analytische Aspekte der Klaviermusik für die linke Hand" (SoSe 2015)