Institut für Musikwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vita

In München geboren erhielt Daniela Niedhammer schon früh ihren ersten Orgelunterricht und gewann bald darauf beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ einen Bundespreis. Nach privatem Unterricht bei Prof. Franz Lehrndorfer nahm sie ihr Kirchenmusikstudium an der Hochschule für Musik und Theater München in der Orgelklasse von Prof. Edgar Krapp auf, das sie 2008 mit Auszeichnung abschloss. Parallel studierte sie in München Cembalo bei Prof. Christine Schornsheim und erhielt zeitweise Unterricht bei Andreas Staier. Ergänzend dazu absolvierte sie ein Masterstudium im Fach Cembalo/Generalbass an der Schola Cantorum Basiliensis bei Jesper Christensen und Andrea Marcon. Seit 2011 studiert sie zusätzlich das künstlerische Hauptfach Orgel bei Lorenzo Ghielmi an derselben Hochschule.

Daniela Niedhammer ist offizielle Cembalokorrepetitorin beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD und bei der Sommerakademie für Alte Musik in Neuburg a. d. Donau. Sie arbeitete in letzter Zeit an der Jungen Oper Stuttgart, mit dem Münchner Bach-Chor, der Neuen Düsseldorfer Hofmusik, der Jungen Deutschen Philharmonie unter Ivor Bolton und der Akademie des Bayerischen Rundfunksymphonieorchesters unter der Leitung von Mariss Jansons zusammen. Vom Sommersemester 2013 bis Wintersemester 2014/15 hatte sie die Chorleitung des Collegium Muwicum inne. Sie ist Lehrbeauftragte für den Kurs "Generalbass".


Servicebereich