Institut für Musikwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vita

Geb. 1959 in Stuttgart. Verheiratet, zwei erwachsene Kinder. Studium an der Musikhochschule München: Klavier bei Prof. Rainer von Zastrow (Künstlerisches Diplom und Staatl. Musiklehrerprüfung 1983). Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München: Musikwissenschaft bei Prof. Dr. Theodor Göllner, Nebenfächer Musikpädagogik und Kirchengeschichte (evang.). 1991 Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit über „Entfesselte Natur in der Musik des 18. Jahrhunderts“. 1997 Habilitation mit einer Studie über „Die instrumentale Gestalt des Taktes“. 1990–2000 Wissenschaftlicher Assistent bzw. Oberassistent am Institut für Musikwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München, Privatdozent seit 1997, bis 1999 semesterweise auch Vertretung des Lehrstuhls. Seit 2002 hauptamtlich am Musikwissenschaftlichen Institut der Hochschule für Musik und Theater München, 2007 Bestellung zum Honorarprofessor.
Öffentliche Auftritte als Pianist und als Cembalist (Continuo-Spiel im Kontext Historischer Aufführungspraxis mit dem früheren Ensemble Couperin). Wissenschaftliche Veröffentlichungen insbesondere zur Musik des 17. bis 19. Jahrhunderts sowie des Mittelalters (Schwerpunkte: Frühe Tastenmusik, Geschichte des Taktes, J.S. Bach, Wiener Klassiker, Deutsche Romantik).