Institut für Musikwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Das Institut trauert um Dr. Salome Reiser

23.12.2014

Die Musikwissenschaftlerin Dr. Salome Reiser, Editionsleiterin im Projekt "Kritische Ausgabe der Werke von Richard Strauss", ist am Dienstag, dem 16.12.2014, gestorben. Seit Herbst 2011 litt sie an einer schweren Krankheit, konnte sich aber immer wieder erholen. Dann ging es sehr schnell bergab und zuende, zum Glück ohne große Schmerzen. Wir sind alle sehr betroffen.

Salome Reiser hat nach ihrer Promotion bei Ludwig Finscher in Heidelberg zunächst in der Brahms-Gesamtausgabe gearbeitet, dann in der Leipziger Mendelssohn-Ausgabe, seit März 2011 in unserem Akademie-Projekt an der
LMU München. Die von ihr vorbereitete Edition der Oper "Salome" in deutscher und auch in der kaum bekannten französischen Fassung sollte als erster Band der neuen Ausgabe in diesem Jahr erscheinen. Salome Reiser konnte ihn nun nicht mehr vollenden. Dass sie zu ihrem geliebten "Rosenkavalier" nicht mehr kommen würde, meinte sie schon früh zu wissen. Sie wurde nur 49 Jahre alt. Wir werden sie sehr vermissen.

Eine kirchliche Trauerfeier fand am Montag, 5.1.2015, um 15 Uhr in der Johanneskirche am Preysingplatz in München statt.


Servicebereich