Institut für Musikwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Das ungespielte Konzert - In memoriam Karlrobert Kreiten

Sonderkonzert in Kooperation mit der evangelischen Stadtgemeinde München und dem Kulturreferat der Stadt München.

29.06.2016 um 19:30 Uhr

Am 26. Juni 2016 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag des Pianisten Karlrobert Kreiten, der als Opfer des Nationalsozialismus nach einer Denunziation im September 1943 im Alter von 27 Jahren in Berlin-Plötzensee hingerichtet wurde.

Der in Bonn geborene Sohn des niederländischen Pianisten und Komponisten Theo Kreiten begann als Schüler Claudio Arraus eine verheißungsvolle Karriere, die mit seiner Verhaftung am 3. Mai 1943 vor einem Konzert in der Alten Aula der Heidelberger Universität ihr jähes und tragisches Ende fand. Der 100. Geburtstag Kreitens ist Anlass, sich einmal mehr die katastrophalen Folgen der nationalsozialistischen Ideologie auch für die deutsche Kultur zu vergegenwärtigen und an diesen Ausnahmepianisten zu erinnern.

Der junge Eisenacher Pianist Florian Heinisch, Schüler von Sontraud Speidel an der Karlsruher Musikhochschule und Stipendiat der Londoner Klavierstiftung The Keyboard Charitable Trust, wird Kreitens letztes Programm in acht deutschen Städten spielen, darunter in Bonn, Heidelberg, Berlin und schließlich auch in München, das sich als Stadt der Aufarbeitung der NS-Diktatur in besonderer Weise stellen muss. Das Programm umfasst Werke von Bach/Busoni, Mozart, Beethoven, Chopin und Liszt.

Das Konzert wird vom Musikwissenschaftlichen Institut der LMU München in Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie München und dem Kulturreferat der Stadt München veranstaltet und vom Verein der Freunde der Musikwissenschaft München unterstützt. Prof. Dr. Wolfgang Rathert (LMU München) wird in den Abend einführen.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

Mittwoch, 29. Juni 2016, 19:30 Uhr, Große Aula der LMU

Programm: Werke von Bach, Busoni, Mozart, Beethoven, Chopin und Liszt

EinführungsvortragProf. Dr. Wolfgang Rathert

AusführenderFlorian Heinisch, Klavier

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der evangelischen Stadtakademie.

 

Mit freundlicher Unterstützung des Vereins der Freunde der Musikwissenschaft München e.V.

Sie wollen unsere Arbeit unterstützen als Mitglied, Sponsor oder durch Spenden?
Hier finden Sie weitere Informationen zum Verein der Freunde der Musikwissenschaft München e.V.


Servicebereich