Institut für Musikwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Konzert Guerre et Paix

Der kanadische Pianist und Musikwissenschaftler Pierre Jasmin spielte am 15. Mai 2008, unter dem Titel „guerre et paix“, Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven:

Sonate op. 2 Nr. 2 A-Dur, Sonate op. 57 f-moll "Appassionata", Sonate op. 81a Es-Dur "Les Adieux", Sonate op. 110 As-Dur.

Unser Gastprofessor Prof. Dr. William Kinderman gab eine Einführung in das Programm, das einen selten zu hörenden Querschnitt durch Beethovens "Vermächtnis" in der Gattung Klaviersonate bot.

Dank der Unterstützung des Vereins der Freunde der Musikwissenschaft kann auf die Erhebung von Eintrittsgeldern zu den Konzerten des Instituts verzichtet werden.

Spenden sind dennoch immer willkommen.


Servicebereich